29 August

bookingkit digitalisiert Ticketing für Museen und Ausstellungen in Europa

Branchen News, Pressemitteilung  Vanessa Judas

Berlin, 27. August 2018 – bookingkit erweitert sein Inventar um Museen in Europa mit Start unter anderem in den Metropolen Berlin und Wien. Somit digitalisieren wir das Ticketing für Museen und Ausstellungen in Europa. bookingkit erschließt mit der Erweiterung seines Portfolios einen weiteren strategischen Bereich im Sightseeing-Markt und stärkt seine führende Position als technischer Dienstleister und Enabler für die Anbieter der Touren- und Aktivitäten-Branche.

Als führende SaaS-Lösung zur Digitalisierung von Touren und Aktivitäten bietet bookingkit nun auch Museen ein digitales Ticketing. Museumsbesucher können Tickets für einen bestimmten Tag im Voraus oder kurzfristig am Tag selbst buchen. Der Besucher umgeht so das zeitaufwändige Anstellen an den Kassen vor Ort. Vor allem bei beliebten Sonderausstellungen oder Veranstaltungen werden durch das Ticketing für Museen lange Warteschlangen minimiert.

Durch die integrierte Scannerfunktion der neuen bookingkit-Mobile-App werden die Tickets innerhalb kurzer Zeit am Eingang verifiziert und so der Einlass beschleunigt.
Zum Start sind bereits international renommierte Museen und Ausstellungen angebunden, wie das erst kürzlich eröffnete Museum der Illusionen in Berlin und die Schokoladenmuseen in Wien. Mit dem Märkischen Museum wird in Kürze das Stammhaus des Stadtmuseums Berlin folgen, zu dem vier weitere Museen gehören.

Das digitale Ticketing für Museen ist wichtig in Europa: Laut der aktuellen statistischen Gesamterhebung an den Museen der Bundesrepublik Deutschland sind die Besucherzahlen derzeit leicht rückläufig. Grund dafür ist unter anderem, dass die digitalen Möglichkeiten noch nicht ausgeschöpft werden.

“Mit bookingkit digitalisieren wir unseren Ticketvertrieb und bieten unseren Nutzern einen einfachen, zeitgemäßen und bequemen Zugang zu unserem Museum. Eine einfache Integration in die Website war essentiell für die gemeinsame Zusammenarbeit”, so Michael Posch, Direktor Museum der Illusionen.

“Wir freuen uns, mit bookingkit einen weiteren Schritt in der Digitalisierung unserer Museumsangebote zu unternehmen”, sagt Marcus Kieper, Kaufmännischer Direktor des Stadtmuseums Berlin. “Damit können wir gerade jüngere sowie touristisch interessierte Zielgruppen künftig noch besser erreichen und sie für die wechselvolle, spannende Geschichte der Stadt begeistern.”

“Mit der Erweiterung unseres Portfolios decken wir nun einen weiteren wichtigen Bereich innerhalb des Segments Touren und Aktivitäten ab. Wir stärken unsere Position als der führende technologische Dienstleister für Touren und Aktivitäten, der seinen Kunden nicht nur eine funktionierende Infrastruktur der Verkauf und Verwaltung, sondern auch ein wertvolles Vermarktungsnetzwerk zur Verfügung stellt”, so Lukas C. C. Hempel, Gründer und Geschäftsführer von bookingkit.

1 Die jährlich erscheinende Statistische Gesamterhebung an den Museen der Bundesrepublik Deutschland wird seit 1981 vom Institut für Museumsforschung der Staatlichen Museen zu Berlin Preußischer Kulturbesitz in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Museumsbund herausgegeben.

Vanessa Judas
Vanessa ist begeisterte Erlebnis-Expertin und arbeitet im Online-Marketing für bookingkit. Wenn sie sich nicht gerade auf die Suche nach aktuellen Trends und den neuesten Tipps & Tricks der Erlebnisbranche begibt, ist sie in ihrer Freizeit gern aktiv und erkundet die Hotspots Berlins.

team

Erhalte in nur 15 Minuten einen ersten
Einblick in unsere Buchungssoftware

Rufe uns an 0800 2022333

oder

Loading...
Schließen
Loading...