16 November

Einfach und schnell das TripAdvisor Ranking verbessern

Tipps & Tricks  Vanessa Judas

TripAdvisor beschreibt sich selbst als die weltweit größte Reise-Community. Schaut man sich die Zahlen an, versteht man auch warum! Denn mit laut eigenen Angaben 455 Millionen monatlichen Besuchern und 96 Millionen registrierten Nutzern spielt die TripAdvisor Website ganz oben mit. Das heißt, eigentlich sind es 49 Websites in insgesamt 28 Sprachen. Gute Argumente für dich, diese geballte Vermarktungs-Power zu nutzen! Doch dazu musst du dein TripAdvisor Ranking verbessern!

So landest du weiter oben in den Vorschlägen, sprichst damit noch mehr Nutzer an und erzielst schlussendlich auch mehr Buchungen. Damit dir das möglichst erfolgreich gelingt, zeigen wir dir, wie du ganz gezielt dein TripAdvisor Ranking verbessern kannst – durch ein paar einfache Maßnahmen auf besonders schnelle Weise.

TripAdvisor & bookingkit

Mit einem Account bei Viator kannst du bei TripAdvisor den „Jetzt buchen“-Button einblenden. Alle Bestellungen, die nun über Viator bzw. TripAdvisor eingehen, werden dann ganz einfach von bookingkit erfasst. Um die Verbindung zu Viator und damit zu TripAdvisor einzurichten, klicke zunächst in deinem bookingkit Konto unter dem Reiter Vermarktung auf „Aktivieren“ bei Viator. Alle Details dazu findest du noch einmal im Hilfeartikel.

Das TripAdvisor Ranking und die Rolle von Bewertungen

Bewertungen spielen im Wettbewerb um die obersten Plätze auf der Empfehlungsliste, anders als bei z.B. Google oder Amazon, die Hauptrolle. Ohnehin sind sie es, die den Ausschlag für eine Buchung geben oder die Entscheidung zwischen mehreren Angeboten in deine Richtung lenken können. Welche Rolle Bewertungen für TripAdvisor selbst spielen, zeigt sich eindrucksvoll an einer weiteren Zahl: Mehr als 630 Millionen Bewertungen und Meinungen wurden laut TripAdvisor inzwischen gesammelt. Kein Wunder also, dass TripAdvisor das zum zentralen Element für das Ranking von Angeboten erkoren hat und sich nicht auf den reinen Preisvergleich beschränkt.

Grundlagen nicht vergessen!

Bei aller Euphorie um die Bewertungen, solltest du die Basics niemals aus den Augen verlieren:

Das A & O ist die richtige Beschreibung: Nur, wer sein Angebot beschreibt und den TripAdvisor Besuchern das Gefühl gibt: „Ja, das ist etwas für mich!“ wird erfolgreich sein – Bewertungen hin oder her.

Erfolgsfaktor Multimedia Du bist im Internet buchbar und damit ist klar: du brauchst ansprechende Fotos und Videos deines Angebotes. So überzeugst du am besten!

Eintrag auf der Karte: Reize die Features bei TripAdvisor vollständig aus und bring dein Angebot z.B. auf die Landkarte.

Vollständiges, aktuelles TripAdvisor Konto: Sorge dafür, dass dein Konto gepflegt ist und alle Informationen enthält.

Richtige Zuordnung deines Angebotes in den Kategorien: Prüfe die richtige Zuordnung deines Angebotes, denn nur so wirst du von interessierten Kunden auch gefunden.

 

Vier goldene Faktoren um dein TripAdvisor Ranking zu verbessern

Damit sich die Bewertungen deines Angebotes positiv auf das Ranking bei TripAdvisor auswirken, genügt es nicht, einfach nur sehr gut zu sein. Die viel zitierte „Weisheit der Vielen“ entspringt bei TripAdvisor folgenden vier goldenen Faktoren: Qualität, Aktualität, Anzahl und Regelmäßigkeit deiner Bewertungen. Daraus abgeleitet ergeben sich dann die entsprechenden Entscheidungshilfen für oder gegen (d)ein Angebot.

Daher geht es am Ende darum, einen möglichst gleichmäßigen, dauerhaften Strom an sehr guten Bewertungen in entsprechender Anzahl zu erzeugen.

Nun, da das Ziel klar ist, widmen wir uns deinen beiden Hauptmöglichkeiten, darauf Einfluss zu nehmen. Zunächst gilt es selbstverständlich, stetig sehr gute Bewertungen zu genieren. Dies schließt jedoch zweitens auch mit ein, negatives Feedback aufzufangen und schlechte Bewertungen zu aktiv zu verhindern.

  1. So genierst du mehr Bewertungen für dein TripAdvisor Ranking

Bevor wir uns den verfügbaren Werkzeugen widmen, die dein TripAdvisor Ranking verbessern, wollen wir auch hier den Rahmen ziehen. Daher solltest du die Bewertung durch Nutzer deines Angebotes auf A) sehr vielfältige Weise ermöglichen, B) so einfach wie möglich machen und C) Vorlagen und Vorschläge beifügen. Damit reduzierst du den Aufwand auf ein Minimum. Es wäre doch tragisch, wenn dir sehr gute Bewertungen verloren gehen, nur weil es für Nutzer zu kompliziert wird!

Bordmittel: Du hast eine Website, vielleicht auch Mitarbeiter und du hast deine eigene Stimme. Nutze all das, um deine Kunden direkt um Feedback zu bitten und sie prominent (nicht aggressiv) darauf hinzuweisen, wie sehr dir das helfen würde.

bookingkit: Als Nutzer unserer Lösung kannst du das Einsammeln von Bewertungen vollständig automatisieren. Richte dazu einfach die “After-Sales Email”-Automation ein und sende jedem Teilnehmer immer einen Hinweis auf die Bewertungsmöglichkeiten.

bookingkit-Tripadvisor-Ranking-verbessern-Email-Banner

TripAdvisor Tools: TripAdvisor selbst hat natürlich ein großes Interesse an möglichst vielen Bewertungen und hilft dir mit einer ganzen Reihe an nützlichen Tools. Einen Überblick der unterschiedlichen Promotion-Materialien findest du hier. Besonders umfangreich sind die gedruckten Helfer – mitVisitenkarten, Flyern, Stickern uvm. Doch auch für deinen Online-Auftritt stellt das Unternehmen Einiges bereit, darunter Logo, diverse Banner und Widgets. Der Vollständigkeit halber sei der TripAdvisor Bewertungs-Express erwähnt, der die bookingkit Email-Automation vielleicht noch ergänzen kann. Schau’s dir einfach an!

 

bookingkit-Tripadvisor-Ranking-verbessern-reaction

  1. Wie deine Reaktion das TripAdvisor Ranking verbessern kann

Zeige den Menschen, die dein Angebot bewerten oder denen, die es lesen, dass du Wert darauf legst. Denn dadurch animierst du zu weiteren Bewertungen und zeigst wirkliches Interesse an der Zufriedenheit deiner Kunden.

Unsere Empfehlung lautet daher zunächst: Du solltest auf jede Bewertung reagieren! Auch auf sehr gute, besonders jedoch auf negative. Beachte dabei die von TripAdvisor entwickelten Richtlinien für Antworten – denn du willst nicht gesperrt werden!

So reagierst du auf positive Bewertungen

Drücke deine Dankbarkeit und deine Freude aus, erwidere die Begeisterung über die tollen Teilnehmer und deinen Spaß an der Sache – das dürfte den allermeisten Erlebnisanbietern, die wir kennen, doch recht leicht fallen. Verbleibe mit einem Hinweis auf die Wiederholung deines Erlebnisses.

bookingkit-Tripadvisor-Ranking-verbessern-Feedback

Umgang mit Negativ-Feedback

Idealerweise schaffst du es, negatives Feedback dorthin zu lenken, wo nicht sofort eine schlechte Bewertung daraus erwächst. Das kannst du auf ganz unterschiedliche Weise sicherstellen, angefangen von deiner persönlichen Anwesenheit beim Erlebnis, aktivem Nachfragen und Kümmern um deine Gäste bis hin zu prominent sichtbaren Kontaktmöglichkeiten für Beschwerden auf deiner Website oder vor Ort. Schnelligkeit bei der Reaktion auf Beschwerden und Kompensationsangebote schränken die Gefahr für negative Bewertungen weiter ein.

Doch sei dir auch im Klaren darüber, dass du den ein oder anderen Fall mit schlechtem Feedback nicht verhindern kannst. Dann musst du nur wissen, wie du damit umgehst. Eine Liste mit einem ganzen Dutzend Hinweisen gibt’s im Blog-Special „Das 1×1 für den Umgang mit Negativ-Feedback“

Wie sich bessere TripAdvisor Bewertungen auf andere Vertriebswege auswirken

Mit bookingkit hast du die Möglichkeit, deine bei Tripadvisor, Google und Facebook erhaltenen Kundenbewertungen direkt beim Verkauf auf deiner Website einzusetzen! So sehen alle deine potentiellen Kunden schon in der bookingkit Buchungsmaske, wie sehr es anderen gefallen hat. Die genauen Einzelheiten zu jeder Bewertung gibt’s außerdem in der Detailansicht deines Angebotes. Damit erzielst du einen dreifachen Zusatzeffekt:

  1. Bewertungen fördern Vertrauen in dein Angebot und generieren mehr Buchungen
  2. Bewertungen binden deine Kunden an dich und sorgen für Folgegeschäfte
  3. Bewertungen sind wichtig zur Verbesserung deines Suchmaschinen-Rankings

So setzt du Bewertungen von Tripadvisor & Co. erfolgreich beim Verkauf ein.

Vanessa Judas
Vanessa ist begeisterte Erlebnis-Expertin und arbeitet im Online-Marketing für bookingkit. Wenn sie sich nicht gerade auf die Suche nach aktuellen Trends und den neuesten Tipps & Tricks der Erlebnisbranche begibt, ist sie in ihrer Freizeit gern aktiv und erkundet die Hotspots Berlins.

team

Erhalte in nur 15 Minuten einen ersten
Einblick in unsere Buchungssoftware

Rufe uns an 0800 2022333

oder

Loading...
Schließen
Loading...